Riegeles Günther Wagenknecht: 60 Jahre im Betrieb

Riegele-Brauereimitarbeiter Günter Wagenknecht feiert 60-jährige Betriebszugehörigkeit. Mit 17 begann seine Karriere als kaufmännischer Angestellter. Heute, sechs Jahrzehnte später, arbeitet er noch immer bei Riegele – mittlerweile als 77-jähriges Mitglied der Geschäftsleitung, verantwortlich für den Export „seiner“ Bierspezialitäten.

Weiter lesen

Martini-Park: Übler Geruch durch nicht weggebrachten Müll

Noch wenige Tage, dann kommen hunderte fein gewandeter  Gäste in den Martini-Park – dann nämlich eröffnet das Theater Augsburg hier eine seiner Übergangs-Spielstätten, während das Große Haus umgebaut wird. Gut möglich, dass sich der Martini-Park dann nicht von seiner besten Seite zeigt. Seit Wochen wird dort nämlich der Müll nicht mehr abgeholt.

Weiter lesen

Paul Verhaegh: Der Kapitän verlässt den FCA

Am heutigen Sonntag haben die FCA-Fans noch einmal die Möglichkeit, sich von ihrem langjährigen Kapitän zu verabschieden. Paul Verhaegh ist nach erfolgreichem Medizincheck ab sofort ein Wolf. Der VfL Wolfsburg sicherte sich für 1,5 Millionen Euro die Dienste des 33-Jährigen, in Niedersachsen unterschreibt der Niederländer einen 1+1-Vertrag, also einen Ein-Jahres-Kontrakt mit Option auf ein weiteres Jahr.

Weiter lesen

FCA-Jugendspieler suspendiert: Ein Joint kostet die Karriere

Der Rausschmiss von mehreren jungen Fußball-Talenten beim FC Augsburg während der Länderspielpause erscheint in einem immer merkwürdigeren Licht. In den vergangenen Wochen wurde bekannt, dass der Verein drei Spieler (Namen der Redaktion bekannt) aus der U19 und aus der U17 suspendiert und rausgeworfen hatte. Gründe wurden offiziell nicht genannt.

Weiter lesen

FCA: Finnbogason mit eiskaltem Dreierpack

Alfred Finnbogason war der überragende Mann beim 3:0-Sieg des FCA gegen den 1. FC Köln. Der Isländer brachte den FCA per Kopf in der 22. Minute in Führung. Es war bereits zum achten Mal in Folge, dass er das 1:0 für sein Team besorgte.

Weiter lesen

Juliane Votteler: Der Schwarzwald und ein neues Leben ruft!

Nach 10 Jahren in Augsburg packt Juliane Votteler nun die Koffer für den Start in ihr neues Leben. Die scheidende Intendantin des Augsburger Stadttheaters bereitet sich nun auf ihren Umzug in den Schwarzwald vor, wo Sie sich neuen Projekten, wie dem Schreiben eines Kinderbuches widmen möchte. Sie sagt: „Es wird mein 16. Umzug, aber man wird deswegen nicht routinierter“.

Weiter lesen

Bauchweh! Augsburger Tenöre können in China nicht auftreten

An ihre China-Reise in Augsburgs Partnerstadt Jinan werden sich zahlreiche Mitglieder des Philharmonischen Chores als schwäbische Kultur-Botschafter mit gemischten Gefühlen erinnern. Was man in Südamerika „Montezumas Rache“ nennt – sprich massive Magen- und Darmstörungen wie Diarrhö – machte einem größeren Teil der Gruppe bereits am zweiten Tag des Aufenthalts zu schaffen.

Weiter lesen

Elsa Koller-Knedlik: Eine Frau wird Chefin der Arbeitsagentur

Ab Mitte September steht eine Frau an der Spitze der Augsburger Arbeitsagentur. Elsa Koller-Knedlik aus Nürnberg wird die Nachfolge des scheidenden Reinhold Demel übernehmen. Die Juristin bringt über 20 Jahre Erfahrung in der Arbeitsagentur in das Amt mit ein. Die finale Zustimmung des Verwaltungsrates steht noch aus.

Weiter lesen

Miguel ist unser Trachtkerl 2017!

Auf allen Voting-Kanälen hatte er die Nase vorn und sicherte sich damit den Sieg samt 300 Euro Gutschein von Leder & Trachten Huber: der gebürtige Spanier Miguel ist unser Plärrer-Trachtkerl 2017!

Weiter lesen
Foto: getty
Foto: getty

FCA Auftakt verpatzt

Der FCA unterliegt am ersten Spieltag nach einer ordentlichen, im Offensivspiel aber zu harmlosen Leistung beim Hamburger SV mit 0:1. Aufreger des Spiels: Nach einer strittigen Szene im Hamburger Strafraum konnte der neu eingeführte Videobeweis wegen eines technischen Defektes nicht zu Rate gezogen werden.

Weiter lesen
Foto: getty
Foto: getty

FCA-Heimspiel: Der Gast steht schon unter Druck

Null Punkte, ein Tor – der 1. FC Köln ist alles andere als erfolgreich in die aktuelle Saison gestartet. Gegen den HSV gab es eine 1:3-Heimniederlage, den Auftakt versemmelten die Geißböcke gegen den Rhein-Rivalen aus Mönchengladbach mit 0:1. Scheint, als ob die Mannschaft von Trainer Peter Stöger noch Probleme hat, den teuren Abgang von Anthony Modeste zu verkraften.

Weiter lesen